EURASIAMED - HOLISTIC HEALTH CONSULTING

Tibetische Medizin

Zeitlose Weisheit vom Dach der Welt. Zwischen Ayurveda und TCM.

Eine Synthese aus Naturmedizin und Spiritualität

Nach tibetischer Auffassung liegt die Ursache aller Krankheiten in der grundlegenden Unwissenheit der Menschen. Unwissenheit beschreibt einen Geisteszustand, der die Natur der Phänomene und ihre Zusammenhänge nicht versteht und zudem Unwirkliches (Vergängliches) für wirklich existent und real hält.

Unwissenheit begleitet uns wie unser eigener Schatten. Mit ihr trägt der Mensch seit anfangloser Zeit die Grundursache von Krankheit in sich, selbst wenn er glaubt, gesund zu sein.

Geistesgifte als wahre Ursache von Krankheit

Unwissenheit führt zu Anhaftung und Abneigung sowie geistiger Verwirrung in der Welt der Dualität, welche in Geistesgifte wie Stolz, Eifersucht, Gier, Dummheit und Hass münden und bis zu 84.000 falsche Überzeugungen bilden.

Diese Geistesgifte wiederum verursachen Fehler im Ernährungsverhalten und der Lebensweise, welche zu Störungen in der Balance der Körpersäfte führen und so langfristig Krankheiten hervorrufen. Die tibetische Medizin zeichnet sich durch eine beeindruckende Klarheit aus.

Ganzheitliche Heilung in der tibetischen Medizin

Heilung kann nur durch den Dharma (buddhistische Lehre), die Anerkennung der vier edlen Wahrheiten und das Beschreiten des achtfachen Pfades des rechten Lebens erreicht werden, dem auch tibetische Medizin entspringt.

Zu den acht Gruppen von Behandlungsweisen zählen: Buddhistisches Leben | Rechtes Verhalten | Rechte Ernährung | Pflanzliche Heilmittel | Massagen und Wasseranwendungen | Kleine Chirurgie (Moxa, Akupunktur, Aderlass, Schröpfen) | Meditation | Spirituelle Therapie.

Bei EURASIAMED fließt die tibetische Medizin in jede ganzheitliche Diagnostik mit ein.
Für die Durchführung spezieller Therapien empfehlen wir Ihnen Kolleg(inn)en aus unserem Netzwerk.